25.02.2017: Bad Soden im Team Taunus - Das Team Taunus wächst weiter. Bad Soden ist nach achtjähriger Pause wieder dabei, mit einem Frühlingsfest und elf Durchfahrten. Profis, Jedermänner und die U23 kommen vorbei. Erik Opper sorgt für Live-Musik.
18.02.2017: Claude Rach ist der neue Geschäftsführer - Die A.S.O. hat die Geschäftsführung der Gesellschaft zur Förderung des Radsports übernommen. Verantwortlich ist jetzt der Luxemburger Claude Rach. Er ist bei der A.S.O. Business Development Manager und kümmert sich um alle neuen Projekte.
11.02.2017: Technischer Leitfaden für die Velotour - Wie bei den Profis: Den Skoda Velotour-Fahrern wird nun ein Technischer Leitfaden zur Verfügung gestellt - mit Streckenprofilen, Hinweisen auf Gefahrenstellen und Verhaltenstipps. Die Broschüre dient der Information und Sicherheit.
08.02.2017: Ein Start für alle - Die Teilnehmer der Skoda Velotour starten in Eschborn zum ersten Mal alle gemeinsam und nicht mehr in Gruppen. Diesmal scheint die Schallmauer von 5000 Fahrerinnen und Fahrern zu fallen, denn die Anmeldezahlen entwickeln sich prima.

Weltweit einmalig

17 Rennen, 6000 Radfahrer und zwei attraktive Expos

20.02.2017

Die Zahlenreihe von Eschborn-Frankfurt Rund um den Finanzplatz ist imposant: 17 Rennen an einem Tag, 180 Spitzenprofis, zwei Starts, zwei Ziele, zwei riesige Expos, 6000 Radfahrerinnen und -Radfahrer, mehr als 800.000 Zuschauer an der 218,7 Kilometer langen Strecke, sechs Städte und Gemeinden im „Team Taunus“, die 56. Austragung des Radklassikers, eine Live-Übertragung im hr-fernsehen und die Aufnahme in die WorldTour. Auf das traditionsreiche Profirennen und auf Initiativen wie dem Inklusionsrennen geht das gute Renommee dieses Radsporttages zurück. Jeder, der ein Fahrrad besitzt, also vom Erstklässler bis zum Rentner, hat die Gelegenheit mitzumachen und am 1. Mai einen Wettbewerb auf den Spuren der Profis zwischen Eschborn, Frankfurt und dem Taunus zu erleben.

weiter lesen

Werde Teil des Radklassikers

Praktikum Sport-/Eventmanagement (m/w)

10.02.2017

Hast du Lust beim Radklassiker Eschborn-Frankfurt einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und dich in der Organisation einzubringen, dann bewirb dich jetzt für ein Praktikum bei uns. Neben dem Rennen am 1. Mai wirst du dich auch mit der neuen Deutschland Tour beschäftigen, die ab 2018 ebenfalls von der Amaury Sport Organisation (A.S.O.) ausgerichtet wird.

Ausschreibung (PDF, 768 kB)

Pressekonferenz zur ŠKODA Velotour

Erstmals gemeinsamer Start aller Teilnehmer

08.02.2017

Nachdem Bernd Moos-Achenbach mit seiner Gesellschaft zur Förderung des Radsports die Verantwortung für Eschborn-Frankfurt Rund um den Finanzplatz in die Hände der A.S.O. übertragen hat, übernimmt Claude Rach, Business Development Manager bei der A.S.O., als Geschäftsführer diese Aufgabe. Ihm zur Seite steht als Projektleiter für Deutschland Matthias Pietsch. Die Organisation des Radklassikers mit seinen weltweit einmaligen 17 Radrennen an einem Tag bleibt in den bewährten Händen des bisherigen Teams sagt Bernd Moos-Achenbach:

weiter lesen

Hochwertige Uhren zu gewinnen:

Tissot Bergkönig und Bergkönigin

03.02.2017

Auch am 1. Mai 2017 werden im Rahmen der ŠKODA Velotour wieder der Tissot Bergkönig und die Bergkönigin gesucht. Alle Teilnehmer, die auf ihrer Strecke den Großen Feldberg fahren, kommen automatisch in die Wertung.

weiter lesen

5 Startplätze zu gewinnen

L'Etape du Tour am 16. Juli 2017

09.01.2017

Gewinne jetzt 1 von 5 Startplätzen für das Jedermannrennen der diesjährigen Tour der France! Teilnahmeschluss ist am 15. Januar 2017. Alle Infos zum Gewinnspiel und zum Rennen findest du HIER.

Mit bewährtem Team in die Zukunft

Gesellschaft jetzt Tochter der Amaury Sport Organisation

05.01.2017

Die Gesellschaft zur Förderung des Radsports mit seinem Radklassiker „Eschborn-Frankfurt“, ist seit 1. Januar 2017 eine hundertprozentige Tochter der Amaury Sport Organisation (A.S.O.), dem weltweit größten Radrennveranstalter und Ausrichter der Tour de France.

weiter lesen

Anmeldung zur ŠKODA Velotour

Frühbucherpreis noch bis zum 31.12.16

29.12.2016

Bei der Anmeldung zum Jedermann-Rennen ŠKODA Velotour gilt bis zum 31.12.2016 noch der Frühbucherpreis von 45 €. Ab dem 01.01.2017 erhöht sich die Meldegebühr um 5 €.

Vielen Dank den radelnden Spendern

4500 Euro für das Frühchen-Projekt „Rückenwind“

16.11.2016

Die Radfahrer und Skater haben sich beim Radklassiker Eschborn-Frankfurt am 1. Mai 2016 wieder für „Rückenwind“ im Klinikum Frankfurt-Höchst eingesetzt und 4500 Euro für das Projekt gespendet.

weiter lesen

Den Radsport-Feiertag hautnah erleben

Neu gestaltetes Eventgelände in Eschborn

20.10.2016

Zusammen mit XXXL Mann Mobilia haben wir das Eventgelände umgekrempelt. Start und Ziel der ŠKODA Velotour finden jetzt im ehemaligen Elite-Start-Bereich uns so mitten im Geschenhen statt.

weiter lesen

Mehr Flexibilität für die Teilnehmer

Neues Streckenkonzept - Neuer Zeitplan

20.10.2016

Erstmals werden in diesem Jahr alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der vier Distanzen gemeinsam an den Start gehen. Die Startblöcke werden weiterhin nach der erwarteten Durchschnittsgeschwindigkeit eingeteilt. Neu ist, dass die Distanz während des Rennens noch gewechselt werden darf.

weiter lesen
Aktuelle Adresse: http://www.eschborn-frankfurt.de/de/home/
Gebrüder Moos Gesellschaft zur Förderung des Radsports mbH+49 (0) 6196 6009660
Hauptstraße 106Hessen65843SulzbachDeutschland