Die Strecken der ŠKODA Velotour - Ihr habt die Wahl!

Die ŠKODA Velotour im Rahmen des Radklassiker Eschborn-Frankfurt wird 2019 auf drei Strecken ausgetragen: der ŠKODA Velotour Classic (100km), ŠKODA Velotour Express (87km) und der ŠKODA Velotour Skyline (40km). Zusätzlich rückt der ŠKODA Velotour Ride in den Fokus, der Freizeitradfahrern die einmalige Chance bietet, in einem eigenen Startblock ohne Zeitnahme auf 40 abgesperrten Kilometern zu starten.

3 Strecken für Einsteiger wie Ambitionierte

Eure Streckenauswahl:

100km, 87km oder 40km?

Die lange Strecke, ŠKODA Velotour Classic, führt über 100 Kilometer und ist ein wahrer Jedermann-Klassiker. 1700 Höhenmeter verteilen sich auf dem Kurs, den auch die Profis beim Radklassiker unter die Räder nehmen. Legendäre Anstiege, wie Feldberg, Ruppertshainer und Mammolshainer Stich inklusive.

ŠKODA Velotour Express ist mit 87 Kilometer und 1450 Höhenmeter vor allem für die Radsportler interessant, die es im Frühjahr etwas ruhiger angehen lassen, aber trotzdem eine Herausforderung suchen. Bis auf den berühmt-berüchtigten Mammolshainer Stich stehen alle wichtigen Anstiege des Profirennens im Profil.

Für Einsteiger, egal ob in den Radsport oder in die Saison, ist die ŠKODA Velotour Skyline das perfekte Erlebnis. 40 nahezu komplett flache Kilometer zwischen Eschborn und Frankfurt geben Gelegenheit, in den Rennzirkus hinein zu schnuppern. Eine eindrucksvolle Stadtrundfahrt durch die Frankfurter Häuserschluchten, die Taunusgemeinde Oberursel und den schönen Vordertaunus garantieren einen idealen Feiertag.

Auf allen Distanzen wird auch 2019 ein Streckenwechsel angeboten. Damit können die Teilnehmer auf ihre Tagesform hören und im Rennen zwischen ŠKODA Velotour Classic, ŠKODAVelotour Express oder ŠKODA Velotour Skyline zu wählen.

Außer der ŠKODA Velotour Ride sind alle Strecken Teil der Frankfurt Hero-Wertung.

Jetzt anmelden!

ŠKODA Velotour Classic - 100km

ŠKODA Velotour Express - 87km

ŠKODA Velotour Skyline & Ride - 40km