29.04.2017: Anmeldung Nr. 5000 erhält Freistart - Bereits 4800 Teilnehmer haben sich für die Skoda Velotour angemeldet. Sollten es 5000 werden, bekommt der fünftausendste Jedermann einen Freistart für das nächste Jahr spendiert.
27.04.2017: Startplätze frei - Wer Lust hat, kann bei der Skoda Velotour noch mitmachen. Es sind weitere Startplätze frei. Für jede Leistungsklasse ist etwas dabei: 50, 80, 110 und 125 km. Man kann sich bis kurz vor dem Start am 1. Mai anmelden.
26.04.2017: Prominenz bei Eschborn-Frankfurt - Nachrichtenmoderator Marc Bator von Sat.1 kommt zu Eschborn-Frankfurt, ebenso seine ARD-Kollegen Thorsten Schröder und Ingo Zamperoni. Sophie Laszlo, die franzöische Generalkonsulin, hat sich auch angekündigt.
25.04.2017: Tipps der Polizei - Die Polizei bittet um Folgendes: den Hinweisen der Beamten zu folgen, Wartezeiten einzuplanen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen und auf Wertsachen aufzupassen!

Am 1. Mai direkt am Opernplatz

Himmlisches Ess- und Radsportvergnügen mit BORA in the air

22.04.2017

Eine Küche in luftiger Höhe, gesundes Fingerfood und ein atemberaubender Blick über Frankfurt und vor allem die Zielgerade an der Alten Oper in Frankfurt? Klingt verrückt, aber BORA macht’s möglich.

weiter lesen

Rahmenprogramm ŠKODA Velotour

Interessante Angebote am 30. April

22.04.2017

Am 30.04. wartet auf die Teilnehmer der ŠKODA Velotour ein interessantes Rahmenprogramm bei der Startunterlagenausgabe im Best Western Plus iO Hotel, Schwalbach/Eschborn. Unter anderm warten drei Vorträge und eine Autogrammstunde mit Simon Geschke auf euch.

weiter lesen

Weltmeister führt das Team Bora-hansgrohe an

Peter Sagan startet beim Radklassiker am 1. Mai

17.04.2017

Weltmeister Peter Sagan startet am 1. Mai bei der 56. Austragung von Eschborn-Frankfurt. Der 27-jährige führt die deutsche WorldTour-Mannschaft BORA-hansgrohe beim deutschen Klassiker an. Für Sagan wird es die erste Teilnahme überhaupt bei Eschborn-Frankfurt „Rund um den Finanzplatz“. Mit elf UCI WorldTeams wurde bereits das hochkarätigste Mannschaftsfeld in der jüngeren Geschichte des Rennens präsentiert – nun zeichnet sich auch ein erstklassiges Teilnehmerfeld ab. Mit Zeitfahrweltmeister Tony Martin, der lange in Eschborn gelebt hat, und Straßenweltmeister Peter Sagan stehen gleich beide aktuellen Weltmeister der Radsportelite am Start.

weiter lesen

11 WorldTeams starten am 1. Mai

Hochkarätiges Teamaufgebot bei der WorldTour-Premiere des Radklassikers

03.04.2017

Teamaufgebot Radklassiker

Wenn am 1. Mai der Startschuss zu Eschborn-Frankfurt fällt, nimmt die beste Mannschaftsauswahl in der jüngeren Geschichte des deutschen Klassikers die Strecke über 218,7 Kilometer in Angriff. 20 Teams werden bei der Premiere von Eschborn-Frankfurt Rund um den Finanzplatz in der WorldTour am Start stehen, darunter gleich elf UCI WorldTeams aus der Top-Liga des internationalen Radsports.

weiter lesen

Info zur ŠKODA Velotour

Update zum Eventgelände

23.03.2017

In diesem Jahr gibt es wichtige Änderungen für die Teilnehmer der ŠKODA Velotour auf dem Eventgelände in Eschborn!

Die wichtigsten Informationen haben wir euch zusammen mit unserem Partner SIGMA SPORT in einen Roadbook zusammengestellt. Diese könnt ihr euch ab sofort als PDF downloaden oder im Rahmen der Startunterlagenausgabe in gedruckter Form (DIN A6) abholen.

DOWNLOAD ROADBOOK

weiterlesen

John Degenkolb übernimmt Patenschaft für die Nachwuchsrennen

DegeJuniors und DegeBambini

19.03.2017

John Degenkolb eilte vom Radklassiker in Sanremo direkt zur Pressekonferenz ins Frankfurter Museum für Kommunikation. Dort warteten dreißig Kinder und Jugendliche auf den Weltklassefahrer, der ihnen am Montagnachmittag seine neuesten Projekte vorstellen wollte: DegeJuniors und DegeBambini. „Ohne die Unterstützung meiner Familie und den vielen ehrenamtlich tätigen Menschen in meinen Vereinen wäre ich nie Radprofi geworden und könnte das wunderbare Leben führen, das ich zurzeit habe. Dafür bin ich dankbar und möchte etwas zurückgeben“, sagt der 27 Jahre alte John Degenkolb.

weiter lesen

Neuer Sponsor und Logistikpartner

Logwin erstmals beim Radklassiker dabei

14.03.2017

Der Logistikdienstleister Logwin ist in diesem Jahr erstmalig offizieller Sponsor und Logistikpartner:

Der Auslöser für das Engagement des in Aschaffenburg ansässigen Logistikers war die erfolgreiche Teilnahme eines Logwin Firmenteams am Jedermann-Radrennen 2016, das für alle Mitstreiter ein tolles Erlebnis war. Die Teilnahme des Logwin Teams am Radrennen resultierte aus einer Reihe von Sport-Initiative, die Logwin im vergangenen Jahr gestartet hat. Logwin möchte seinen Mitarbeitern die Möglichkeit geben, sich im Rahmen von Sportveranstaltungen als Mitglied eines Logwin Teams zu engagieren.

Weitere Informationen

Vorbereitung auf die ŠKODA Velotour

Trainingsfahrten und Trainingsstrecken

09.03.2017

Der Stoppomat Feldberg Taunus e.V. bietet auch in diesem Jahr wieder zusammen mit dem "guilty 76 veloclub // bruegelmann.de" drei kostenlose Trainingsfahrten zur Vorbereitung auf den #Radklassiker am 1. Mai vor.

Termine und Infos findet ihr HIER. Außerdem findet ihr dort den Link zu vorgeschlagenen Trainingsstrecken, wenn ihr euch auf eigene Faus vorbereiten wollt.

Stoppomat aus dem Winterschlaf holen

Public Viewing Mailand-Sanremo

07.03.2017

Mit einer Ausfahrt wird der Stoppomat am Samstag, 18. März 2017, in Oberursel aus seinem Winterschlaf geholt. Die Fahrt der Radfahrerinnen und Radfahrer beginnt um 12:00 Uhr am Radlabor in Frankfurt am Main (Werrastraße 4) und führt in den Taunus. Nachdem es den Feldberg hoch- und wieder heruntergegangen ist, beenden die Aktiven ihre Tour im Oberurseler Brauhaus, wo sie beim Public Viewing den Radklassiker Mailand-Sanremo verfolgen und beobachten, ob Lokalmatador John Degenkolb vom Team Trek Segafredo wie 2015 als Sieger über die Ziellinie fährt.

weiter lesen

Weltweit einmalig

17 Rennen, 6000 Radfahrer und zwei attraktive Expos

19.02.2017

Die Zahlenreihe von Eschborn-Frankfurt Rund um den Finanzplatz ist imposant: 17 Rennen an einem Tag, 180 Spitzenprofis, zwei Starts, zwei Ziele, zwei riesige Expos, 6000 Radfahrerinnen und -Radfahrer, mehr als 800.000 Zuschauer an der 218,7 Kilometer langen Strecke, sechs Städte und Gemeinden im „Team Taunus“, die 56. Austragung des Radklassikers, eine Live-Übertragung im hr-fernsehen und die Aufnahme in die WorldTour. Auf das traditionsreiche Profirennen und auf Initiativen wie dem Inklusionsrennen geht das gute Renommee dieses Radsporttages zurück. Jeder, der ein Fahrrad besitzt, also vom Erstklässler bis zum Rentner, hat die Gelegenheit mitzumachen und am 1. Mai einen Wettbewerb auf den Spuren der Profis zwischen Eschborn, Frankfurt und dem Taunus zu erleben.

weiter lesen
Aktuelle Adresse: http://www.eschborn-frankfurt.de/de/die-rennen/jedermann/aktuelles/?page=0
Gebrüder Moos Gesellschaft zur Förderung des Radsports mbH+49 (0) 6196 6009660
Hauptstraße 106Hessen65843SulzbachDeutschland